Studium an der Klinik

Ausbildung im Praktischen Jahr im Klinikum Frankfurt Höchst

Das Klinikum Frankfurt Höchst ist akademisches Lehrkrankenhaus der Goethe-Universität Frankfurt am Main und wird seit vielen Jahren von einer erfreulich großen Zahl an Studentinnen und Studenten für das Praktische Jahr als Ausbildungsstätte gewählt. Nach erfolgreichem Examen beginnen viele Absolventinnen und Absolventen dann ihre Facharztausbildung an unserem Hause. Beides spricht für ein attraktives Ausbildungsangebot sowie ein gutes Arbeitsklima.

Neben der Betreuung von kranken Patienten gehört die Weitergabe von Wissen zu den schönsten beruflichen Aufgaben, die es für uns alle gibt.

Auch die Geschäftsführung des Klinikums setzt sich dafür ein, dass dies trotz aller wirtschaftlichen Zwänge nicht vergessen wird. Dies gilt für die angestellten Ärztinnen und Ärzte wie für die Studierenden. Als engagierte/r Student/in sind Sie somit nicht nur eine willkommene Hilfe bei der täglichen Patientenversorgung.

Ihre
Priv. Doz. Dr. med. Lothar Schrod            
Studentenbeauftragter                            

Sekretariat
Martina Sanfilippo

Ihre Vorteile als PJ-Studenten im Klinikum Frankfurt Höchst

  • großes Klinikum mit einem breiten Patientenspektrum
  • langjährige Erfahrung in der Studentenausbildung
  • gut erreichbare, feste Ansprechpartner (PJ-Sprecher, Sekretariat für Studentenangelegenheiten, Koordinatoren Innere und Chirurgie)
  • Einbindung in alle Bereiche der Patientenversorgung
  • hoher Lerneffekt durch Möglichkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Erlernen invasiver Techniken wie ZVK, Arterienzugänge u.a.m.
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Teilnahmemöglichkeit an Spät- und Nachtdiensten in den Wahlfächern
  • Vergütung 300 € monatlich
  • kostenlose Dienstbekleidung
  • kostenlose Verpflegung bis 5 € pro Tag
  • Fachbibliothek (auch online)
  • PC- und Internetzugang
  • kleine Prüfungsgruppen
  • Mitsprache bei der Rotationseinteilung

Unsere Lehrangebote

Neben der täglichen Praxisanleitung und dem wöchentlich stattfindenden, interdisziplinären Seminar gibt es zahlreiche weitere Ausbildungsangebote, die von allen PJ-Studenten unabhängig von ihrem Wahlfach wahrgenommen werden können:

  • Seminare in der Chirurgie, Pädiatrie, Radiologie, Anästhesie, HNO mit wechselnden Themen
  • Fallkolloquien in den verschiedenen Abteilungen der Inneren Medizin
  • Seminar der Psychiatrie mit dem Schwerpunkt: „Psychiatrisch-psychotherapeutische Begleitung schwerkranker Patienten“
  • Sonographie-Kurse in der Inneren Medizin und in  der Radiologie
  • EKG Kurs in der Inneren Medizin
  • Nahtkurs in der Chirurgie
  • Teilnahmemöglichkeit am Arbeitskreis Onkologie
  • Schnuppertage in der Anästhesie
  • Gipskurs

Für die Laborausbildung werden Sie eine gesamte Woche in einem der modernsten Krankenhauslabore verbringen. Hierbei erhalten Sie auch eine Einweisung in die Grundlagen der Transfusionsmedizin.

Zusätzlich wird eine Woche in der Radiologie angeboten.

Kinderbetreuung

In unmittelbarer Nähe des Klinikums befinden sich Kindertagesstätten mit der Möglichkeit zur ganztägigen Kinderbetreuung.

Sekretariat für Studentenangelegenheiten Martina Sanfilippo, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Frankfurt Höchst

Sekretariat für Studentenangelegenheiten
Martina Sanfilippo
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Telefon: 069 3106-2806
E-Mail: martina.sanfilippo@
KlinikumFrankfurt.de

Contentnavigation

PJ-Flyer 2016
© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Haftungsausschluss.
Stadt Frankfurt am Main