Kliniken und Institute

Klinik für Neurologie

In der Klinik für Neurologie des Klinikums Frankfurt Höchst werden pro Jahr rund 2.400 erwachsene Patienten jeden Lebensalters mit den unterschiedlichsten neurologischen Leiden und Problemen stationär behandelt. Ein kompetentes Team aus Ärzten, Pflegenden und Therapeuten bietet moderne Behandlungskonzepte auf hohem wissenschaftlichem Niveau.

Das Klinikum Frankfurt Höchst und die Main-Taunus-Kliniken Hofheim führen seit dem 1.1.2013 die Schlaganfallversorgung in einem gemeinsamen, flächendeckenden Konzept durch. Dieses Projekt läuft unter der Leitung von Prof. Dr. med. Thorsten Steiner, Chefarzt der Stroke Unit am Klinikum Frankfurt Höchst sowie der Main-Taunus-Kliniken am Standort Hofheim.

Die Klinik verfügt über differenzierte Untersuchungsmethoden, um neurologische Krankheiten gezielt zu diagnostizieren und in ihrer Komplexität zu erfassen. Ebenso bieten wir therapeutische Möglichkeiten nach modernsten wissenschaftlichen Standards. Wir arbeiten mit anderen Fachrichtungen engagiert zusammen und pflegen den Kontakt zu niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen, um unseren Patientinnen und Patienten während des stationären Aufenthaltes und darüber hinaus gute Versorgungsmöglichkeiten zu gewährleisten.

Prof. Dr. med. Thorsten Steiner, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Klinikum Frankfurt Höchst

Leitung
Prof. Dr. med. 
Thorsten Steiner
Telefon: 069 3106-2932
Telefax: 069 3106-3747
E-Mail:
thorsten.steiner@
KlinikumFrankfurt.de

Vorzimmer
Tamara Haag
Telefon: 069 3106-2932
Telefax: 069 3106-3747
E-Mail: neurologie@
KlinikumFrankfurt.de

Vorzimmer
Zuhal Bazarkaya
Telefon: 069 3106-2932
Telefax: 069 3106-3747
E-Mail: neurologie@
KlinikumFrankfurt.de

© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Haftungsausschluss.
Stadt Frankfurt am Main