Sozialpädiatrisches Zentrum

Unsere Angebote

Im Sozialpädiatrischen Zentrum werden Kinder von 0 - 18 Jahren (Säuglinge, Klein- und Schulkinder) behandelt.

Das SPZ bietet Diagnostik und Therapie für Kinder mit schwierigen diagnostisch/therapeutischen Problemstellungen in Art, Schwere und Dauer, mit bestehenden oder drohenden Behinderung oder Entwicklungsstörung (motorisch-geistig-psychisch-psychosozial), mit komplexen Störungen und Behinderungen verschiedener Genese (Cerebralparesen, spezifische Verhaltens-, Teilleistungs-, Lern-, Leistungs-, Sprachstörung) und mit neurologischen Erkrankungen wie Epilepsie.

Contentnavigation

Download als PDF:
Der Bildausschnitt zeigt ein Mädchen in der Therapie
Behandlung eines Kindes mit diagnostisch/therapeutischen Problemstellungen
Der Bildausschnitt zeigt ein Kind in der Therapie
© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Haftungsausschluss.
Stadt Frankfurt am Main