Informationen für Ärzte

Patientenaufnahme

Um einen reibungslosen Ablauf des Klinikaufenthalts zu gewährleisten, ist es erforderlich, dass sich Ihre Patienten zunächst in der Anmeldung bzw. der Patientenaufnahme melden.

Bitte schicken Sie Ihre Patienten daher zunächst in die Patientenaufnahme, wo zunächst die persönlichen Daten aufgenommen werden. Den Abschluss der verwaltungsseitigen Aufnahme stellt der „Behandlungsvertrag“ evtl. ergänzt durch die „Wahlleistungsvereinbarung“ dar.

Die Patientenaufnahme befindet sich im Erdgeschoss des Hauptgebäudes (Gebäude A) neben der Information.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Donnerstag 7.00-16.00 Uhr
  • Freitag 7.00-15.00 Uhr

Außerhalb der regulären Arbeitszeiten und am Wochenende erfolgt die Aufnahme in der Zentralen Notaufnahme (Gebäude K).

 

Allgemeine Hinweise für die Einweisung von Patienten

Viele Patienten sind vor einem geplanten Krankenhausaufenthalt unsicher, welche Unterlagen oder Utensilien Sie ins Krankenhaus mitbringen müssen.

Doch das muss nicht sein. Wir haben deshalb auf diesen Seiten eine kleine Übersicht oder Checkliste erstellt, die Sie als niedergelassener Arzt Ihrem Patienten vor der stationären Aufnahme ins Klinikum Frankfurt Höchst mitgeben können.

In dieser Übersicht/Checkliste sind die Unterlagen aufgeführt, welche der Patient am Tag der Aufnahme unbedingt mitbringen sollte.

  1. Eine stationäre Einweisung durch einen niedergelassen Arzt
  2. Die Versicherungskarte
  3. Unterlagen aus Voruntersuchungen/Voroperationen 
    (z.B. Befunde aus ärztlichen Voruntersuchungen, Röntgenbilder/CD)
  4. Eine aktuelle Liste der Medikamente und die Medikamente
  5. Ggf. die Rentenversicherungsnummer der LVA oder BfA

Falls vorhanden:

  • Marcumarausweis Schrittmacherausweis
  • Röntgenpass/Allergieausweis
  • Notfallausweis/Diabetikerausweis

Für Patienten unserer Klinik für Augenheilkunde:

  • Brille(n)
  • Kontaktlinse(n)

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den beigefügten Merkblättern.


Hinweis: Wir bemühen uns, die Aufnahmetermine unserer Patientinnen und Patienten einzuhalten, weisen jedoch darauf hin, dass es durch Notaufnahmen eventuell zu Verschiebungen kommen könnte. Falls es zu einer Verschiebung der Aufnahme kommen sollte, werden wir unsere Patienten selbstverständlich informieren.

Contentnavigation

Information für Ihre Patienten
© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Haftungsausschluss.
Stadt Frankfurt am Main