Kliniken und Institute

Abteilung für Kinder- und Neuroorthopädie

Die Abteilung für Kinder- und Neuroorthopädie beschäftigt sich mit den angeborenen und erworbenen Erkrankungen und Veränderungen des heranwachsenden Haltungs- und Bewegungsorgans. Besondere Aufmerksamkeit erfahren Kinder mit neuromuskulären Erkrankungen. Darüber hinaus werden aber auch aus der Kindheit und Jugend resultierende Deformitäten beim Erwachsenen behandelt.

„Kinderorthopädie betreiben, heißt Teamarbeit leisten“

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit allen im Klinikum vertretenen kinderassoziierten Disziplinen.

Ein in Planung begriffenes, „Interdisziplinäres Pädiatrisches Zentrum“ am Klinikum Frankfurt Höchst wird die Kooperation mit den Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderchirurgie inklusive Kindertraumatologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, dem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ), der Kinderurologie und Kinderradiologie weiter vertiefen und eine noch intensivere Behandlung und Betreuung des erkrankten Kindes ermöglichen.

Beatrice Lauretti, Vorzimmer der Orthopädie am Klinikum Frankfurt Höchst

Terminvereinbarung
Beatrice Lauretti
Telefon: 069 3106-2904
Telefax: 069 3106-3272
E-Mail: orthopaedie@
KlinikumFrankfurt.de

Empfohlen durch das Journal Frankfurt "Frankfurt & Rhein Main mit Kindern"
© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Haftungsausschluss.
Stadt Frankfurt am Main