Apotheke

Für jeden das richtige Mittel

Das Bild zeigt das Team der Krankenhausapotheke

Die Krankenhausapotheke des Klinikums Frankfurt Höchst ist ein patientenorientierter Servicebetrieb innerhalb des Krankenhauses. Ihr Leistungsspektrum ist in drei Bereiche gegliedert: Logistik, Arzneimittelherstellung und Arzneimittelinformation.

Die Arzneimittel und sonstigen apothekenüblichen Produkte zur Versorgung der Patientinnen und Patienten des Klinikums Frankfurt Höchst werden durch die klinikeigene Krankenhausapotheke bereit gestellt. Hier arbeiten Apothekerinnen und Apotheker, Pharmazeutisch-Technische Assistentinnen, Pharmazeutisch-Kaufmännische Angestellte, Lagerarbeiter und Hilfskräfte Hand in Hand, um die Versorgung der Patientinnen und Patienten sicher zu stellen. Die Apotheke fungiert dabei einerseits als „Beschaffer“ und Logistiker, indem viele Präparate durch die Apotheke eingekauft, in der Apotheke vorrätig gehalten und an die verschiedenen Abteilungen des Klinikums ausgegeben werden. Daneben werden Arzneimittel und Pflegeprodukte in der Apotheke selbst hergestellt. Nicht zuletzt sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Apotheke Ansprechpartner zu allen Fragen, die rund um die Arzneimitteltherapie im Krankenhaus auftauchen.

Norbert Engel, Leiter der Krankenhausapotheke, Klinikum Frankfurt Höchst

Leitung
Norbert Engel
Telefon: 069 3106-2305
Telefax: 069 3106-3266
E-Mail: norbert.engel@
KlinikumFrankfurt.de

Erreichbarkeit der Apotheke

Mo. - Fr.: 7.30 - 16.00 Uhr

Telefon: 069 3106-2305

© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Haftungsausschluss.
Stadt Frankfurt am Main