Klinische Zentren

Cardiac Arrest Center Region Frankfurt (CARF)

Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand sind eine schnelle Wiederbelebung und die Weiterbehandlung in einer spezialisierten Klinik wesentlich für die Überlebenschancen der Betroffenen. Ähnlich wie bei einem Schlaganfall, zählt hier jede Sekunde!

Für die besondere Behandlung von Patienten mit Herz-Kreislauf-Stillstand wurde am Klinikum Frankfurt Höchst mit dem Cardiac Arrest Center Region Frankfurt ein spezialisiertes Zentrum für Wiederbelebungsmedizin etabliert, das vom Deutschen Rat für Wiederbelebung (GRC) zertifiziert wurde.

Geleitet wird das Cardiac Arrest Center Region Frankfurt in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit von Kardiologen, Anästhesisten, Neurologen und Notfallmedizinern:

Zertifikat

Im Jahr 2019 wurde das Cardiac Arrest Center Region Frankfurt von der zuständigen Fachgesellschaft, als eines von bundesweit gerade einmal 25 Zentren sowie von drei in der Rhein-Main-Region, zertifziert.

 

Gütesiegel für das zertifizierte Cardiac Arrest Center am Klinikum Frankfurt Höchst
Plakat des Weltweiten Tages der Wiederbelebung am 16.10.2020

► Informationen zum 
Weltweiten Tag der Wiederbelebung 

© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Datenschutz.