Zentrale Operationsabteilung

Fort- und Weiterbildung

Um den ständig wachsenden und sich verändernden Anforderungen und medizinischen Erkenntnissen gerecht zu werden, hat sich ein standardisiertes Vorgehen etabliert und bewährt. Behandlungsstandards werden fachspezifisch erstellt und fortlaufend anhand des aktuellen Wissensstands modifiziert. Durch die regelmäßige Teilnahme an hausinternen sowie externen Fort- und Weiterbildungen vertiefen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Kenntnisse und Fähigkeiten.

Wir bieten jährlich zwei Ausbildungsstellen für OTAs an, die die gesamte praktische Ausbildung bei uns im Haus absolvieren können.

Daneben bieten wir Fachkurse im Funktionsdienst Anästhesie und OP an, die ebenfalls komplett im Klinikum sowie auf Wunsch auch mit Rotation in andere Häuser absolviert werden können.

Neue Konzepte für die OP- und Anästhesiepflege
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Klinikleitung gehen hierbei gemeinsam neue Wege, in dem sie insbesondere auf die Steigerung der Motivation des Personals durch Erweiterung ihrer Fachkompetenz setzen. Lesen Sie mehr ...

Das Bild zeigt eine OTA während einer Operation

Contentnavigation

Unser Qualifikationskonzept:
© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Datenschutz.