Zentrale Operationsabteilung

Mitarbeiterstimmen

Mirsada Karic, stellv. OP-Leitung im Zentral-OP

Seit wann im Klinikum? 1996

Was macht an der Aufgabe/Tätigkeit am meisten Spaß?
Was ist am wichtigsten?
„Die Arbeit im interdisziplinären Team mit den verschiedenen Berufsgruppen. Kürzlich wurden wir als gynäkologisches Krebszentrum zertifiziert. Das hat viel Arbeit gemacht, bringt uns aber auch weiter und wir lernen viel Neues, das bringt der Beruf auch mit sich.

Als Leitung ist die OP-Organisation ein wichtiger Punkt. Wie verteilt man die Mitarbeiter so auf die OPs, dass alle Patienten kompetent versorgt werden – das gilt insbesondere für Notfälle. Wir tragen eine hohe Verantwortung am OP-Tisch. Deshalb finde ich es auch gut, dass wir in Entscheidungsprozesse einbezogen werden. Nur so können wir tägliche Abläufe weiter optimieren. Man muss diesen Beruf einfach lieben und jeden Tag mit Herz und Seele dabei sein.“

Mirsada Karic
© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Haftungsausschluss.
Stadt Frankfurt am Main