Kliniken und Institute

Klinik für Innere Medizin 2 - Gastroenterologie und interventionelle Endoskopie, Diabetologie und Endokrinologie, Infektiologie und Allgemeine Innere Medizin

Das Team der Endoskopie der Klinik für Innere Medizin 2

Die Klinik für Innere Medizin 2 ist ausgewiesenes Zentrum für Gastroenterologie, Hepatologie und interventionelle Endoskopie.

Überregionalen Ruf genießt die Klinik in der Diagnostik und Therapie früher bösartiger Veränderungen von Speiseröhre, Magen und Dickdarm (sogenannte Frühkarzinome, z.B. beim Barrettösophagus). Eine besondere Expertise und Forschungsschwerpunkte liegen dabei in modernen endoskopischen Therapieverfahren, wie der endoskopischen Mukosaresektion (EMR), der endoskopischen Submukosadissektion (ESD), der Hybrid-APC, der Radiofrequenzablation (RFA) und der Kryoablation.

In der Therapie von Motilitätsstörungen, wie der Achalasie oder der Magenentleerungsstörungen liegt ein weiterer wichtiger Schwerpunkt unserer Klinik. Deutschlandweit zählt unsere Klinik zu den erfahrensten Zentren für die perorale endoskopische Myotomie in Speiseröhre und Magen (POEM und G-POEM). Auch in weiteren endoskopisch gesteuerten Interventionen, wie der Endoskopie von Gallenwegen und Bauchspeicheldrüse (ERCP) sowie der Dünndarmendoskopie wird eine hohe Expertise für unsere Patienten angeboten.

Unsere Klinik bildet in enger Kooperation mit der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie (Chefarzt: Prof. Dr. med. Matthias Schwarzbach) das Leber-, Pankreas- und Darmzentrum (DGAV, DKG).

Als Beispiel sei hier das Leberzentrum aufgeführt, das in bester Höchster Tradition gelebt wird: Diagnostik und Therapie von hepatozellulärem Karzinom, cholangiozellulärem Karzinom und Lebermetastasen bilden besondere Schwerpunkte. Alle modernen multimodalen Therapiekonzepte werden am Klinikum Frankfurt Höchst vorgehalten. Und diese interdisziplinär gelebte Medizin lässt sich in gleichem Maße auch auf unsere Pankreas- und Darmkrebspatienten übertragen.

Weitere wichtige Felder unserer Klinik sind die Diagnostik und Therapie bei Diabetes mellitus und endokrinologischen Erkrankungen, bei infektiologischen Krankheitsbildern und die Allgemeine Innere Meidzin.

Sie sind herzlich eingeladen, sich ein Bild von unserer Klinik zu machen! Natürlich stehen wir Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

Prof. Dr. med. Hendrik Manner, Leitung der Klinik für Innere Medizin 2 am Klinikum Frankfurt Höchst

Leitung
Prof. Dr. med.
Hendrik Manner
Telefon: 069 3106-2813
Telefax: 069 3106-3326
E-Mail: hendrik.manner@
KlinikumFrankfurt.de

Christina Schmakowski, Vorzimmer der Klinik für Innere Medizin 2 am Klinikum Frankfurt Höchst

Vorzimmer
Christina Schmakowski
Telefon: 069 3106-2813
Telefax: 069 3106-3326
E-Mail: christina.
schmakowski@
KlinikumFrankfurt.de

Anmeldung stationärer Patienten:

Telefon 069 3106-2296


Zuweiser-Hotline:

Telefon 0175 5262324

© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Datenschutz.