Medizinische Schwerpunkte

Gastroenterologie, diagnostische und interventionelle Endoskopie

Die Klinik für Innere Medizin 2 ist ausgewiesenes Zentrum für Gastroenterologie, Hepatologie und interventionelle Endoskopie.

Sie bildet in enger Kooperation mit der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie das Leber-, Pankreas- und Darmzentrum. Weitere wichtige Felder der Klinik sind die Diagnostik und Therapie bei Diabetes mellitus und endokrinologischen Erkrankungen, bei infektiologischen Krankheiten und die Allgemeine Innere Medizin.

Für die Behandlung akuter gastroenterologischer Notfälle (gastrointestinale Blutungen, Bolusobstruktion des Ösophagus, Verschlußikterus, biliäre Pankreatitis) besteht eine ständige Rufbereitschaft (24 Stunden/7 Tage).

 

© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Haftungsausschluss.
Stadt Frankfurt am Main