Medizinische Schwerpunkte

Medizinische Ausstattung

Medizinisches Gerät

Funktionsuntersuchungen: Es stehen alle relevanten diagnostischen und interventionellen Verfahren der Gastroenterologie und Hepatologie zur Verfügung:

  • Diagnostische und interventionelle Sonographie des Abdomens inkl. Farbdopplersonographie, Punktionen, Drainageneinlage, PEI, HiTT
  • Endosonographie des Ösophagus, des Magens, der Bauspeicheldrüse und der Gallenwege
  • Gastroskopie inkl. akute Blutstillung, Argonplasma-Koagulation, Varizenbanding, Dilatation von Ösophagusstenosen, Stenteinlage in Ösophagus, Magen oder Duodenum
  • Rektoskopie inkl. Behandlung von Hämorrhoiden
  • Koloskopie inkl. Polypektomie, Blutstillung, Stenteinlage
  • ERCP inkl. Papillotomie, Steinextraktion, Dilatation von Stenosen, Stenteinlage, Choldedochoskopie, äußere Gallendrainage (PTD)
  • Langzeit-pH-MetrieTransjuguläre Anlage eines intrahepatischen portosystemischen Stent-Shunt (TIPS)
  • Lebervenenkatheter (Biopsie, Druckmessung)
  • Transjuguläre Varizenembolisation und Embolisation von Pfortaderästen
  • Transarterielle Chemoembolisation von Lebertumoren (in Zusammenarbeit mit der Klinik für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin)


Weitere Serviceangebote:

© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Haftungsausschluss.
Stadt Frankfurt am Main