FamilienInformationsZentrum - FIZ

Selbsthilfegruppe für Angehörige krebskranker Menschen

Die Selbsthilfegruppe für Angehörige krebskranker Menschen wird vom FamilienInformationsZentrum Krebs (FIZ) des Tumorzentrums Frankfurt Höchst unterstützt.

Sie haben jemanden in der Familie oder im Freundeskreis, der an Krebs leidet? Sie sorgen sich um diesen Menschen und wissen manchmal selbst nicht wohin mit dem eigenen Kummer? Sie suchen Kontakt mit anderen Menschen, denen es ebenso geht?

Die Selbsthilfegruppe für Angehörige krebskranker Menschen hat Ihre Belange und Bedürfnisse im Blick und soll Ihnen in Gemeinschaft Raum geben, sich mit Ihrer Belastung, Ihren Sorgen und Ängsten auseinandersetzen zu können und andere an Ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen.  Die Selbsthilfegruppe soll eine Plattform für gegenseitige Hilfe und Austausch bilden.

Die Gruppe trifft sich 14tägig immer donnerstags von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr auf Station A5L, Raum 106 (Gebäude A, 5. OG) im Büro des FamilienInformationsZentrums Krebs (FIZ) am Klinikum Frankfurt Höchst. 

Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 069 3106-3219.

© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Datenschutz.