Medizinische Angebote

Ethikkomitee der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Die Ethikgruppe steht allen Angehörigen sowie Ärzten und Pflegepersonal zur Beratung bei schwierigen Entscheidungen über die weiteren Behandlungswege bei Kindern und Jugendlichen zur Verfügung. Sie ist ein Forum zur Diskussion kontroverser moralischer Situationen. Sie bietet die Chance, im klinischen Alltag anstehende oder bereits getroffene Entscheidungen ethisch zu reflektieren und aufzuarbeiten.

Die Ethikgruppe wurde 2006 gegründet und trifft sich in regelmäßigen Abständen. Bei akuten Problemlagen ist es jederzeit möglich, eine so genannte Ad-hoc-Gruppe innerhalb von 72 Stunden einzuberufen.

Kontakt:
Telefon: 069 3106-2389 (täglich 08:00 – 12:00 Uhr)
Telefax: 069 3106-3689

Das Bild zeigt die beiden Ansrechpartner der Ethikgruppe der Kinderklinik Dr. med. Akmer Suna-Köksal und Dr. med. Christian Steinhorst (v.l.n.r.).

Ansprechpartner:

Dr. med. Akmer Suna-Köksal
Dr. med. Christian Steinhorst

Telefon: 069 3106-2387

Contentnavigation

Lesen Sie mehr:
© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Datenschutz.