Medizinische Schwerpunkte

Tagesklinik

Der Bildausschnitt zeigt eine Infusionsbehandlung eines Patienten in der Tagesklinik

Infusionsbehandlung in der Tagesklinik.

In der pädiatrischen Tagesklinik erfolgen in enger Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kinderärztinnen und -ärzten eine erweiterte Diagnostik und Behandlung, die über die Möglichkeiten der ambulanten Praxis hinausgehen, aber keine Übernachtung des Kindes im Krankenhaus erforderlich machen. Hierzu gehören auch kurze operative Eingriffe oder Infusionsbehandlungen.

Die Tagesklinik ist in neu gestalteten Räumlichkeiten untergebracht. Zum Einschließen von persönlichen Dingen und Wertsachen stehen Schließfächer zur Verfügung, falls ihr Kind kein Zimmer mit Bett benötigt.

Um Behandlungszeiten und evtl. entstehende Wartezeiten zwischen verschiedenen Untersuchungen kurzweilig und angenehm zu gestalten, halten wir verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten (Mal- und Bastelmaterialien, Spiele, Bücher und Zeitschriften) bereit.

Selbstverständlich erhalten auch die Patienten der Tagesklinik Besuch von unseren Clown-Doktoren.

Die pädiatrische Tagesklinik ist von Mo – Do von 8:00 – 13:30 Uhr geöffnet.

Contentnavigation

Lesen Sie mehr:
© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Haftungsausschluss.
Stadt Frankfurt am Main