Medizinsiche Schwerpunkte

Fuß- und Zehen-Chirurgie

Im Rahmen unserer ambulanten Operationstätigkeit werden auf hohem Niveau die modernen korrigierenden und stabilisierenden Eingriffe angeboten.

Die erworbenen Beschwerden reichen von den klassischen Fehlstellungen des Hallux valgus über die einsteifenden Veränderungen (Hallux rigidus) zu den Hammer- und Krallenzehen. Auch Neurinome (Morton-Neuralgie) und Poly- bzw. Syndaktylien finden Behandlung.

Neben den schonenden Narkoseverfahren sorgt ggf. die angeschlossene orthopädische Werkstatt für eine paß- und sachgerechte orthetische Versorgung in der Nachbehandlung.

© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Haftungsausschluss.
Stadt Frankfurt am Main