Medizinische Schwerpunkte

Röntgendiagnostik

Die Röntgenabteilung verfügt über mehrere digitale Röntgenarbeitsplätze sowohl im 1. Stock als auch im Schockraum in der Notaufnahme. Für Notfälle steht das Team der Röntgenabteilung rund um die Uhr zur Verfügung.

Unser Leistungsangebot:

Alle Aufnahmen werden jeweils in zwei Ebenen durchgeführt, bei besonderen Fragestellungen können Zusatzaufnahmen erforderlich sein.

Röntgenaufnahmen bei Gehirn- und Rückenmarkserkrankungen
Darstellung des knöchernen Schädels, des Nasenbeines, der Augenhöhlen, des Unterkiefers, des Oberkiefers

Röntgenaufnahmen bei Erkrankungen des Skeletts
Darstellung der Rippen, des Brustbeines, des Schlüsselbeines, des Schultergelenkes, des Oberarmes, des Ellenbogengelenkes,
des Untrarmes, des Handgelenkes, der Hand, der Wirbelsäule, des Beckens, des Hüftgelenkes, des Oberschenkels, des Kniegelenkes, des Unterschenkels, des Fusses, Ganzbeinstandaufnahmen

Röntgenaufnahmen bei Erkrankungen der Lunge und des Rippenfells
Darstellung der Lunge

Röntgenaufnahmen bei Erkrankungen des Herzens
Darstellung der Lunge

Röntgenaufanhmen bei Erkrankungen der Prostata
Darstellung der Nieren und der ableitenden Harnwege, der Blasenfunktion

Röntgenaufnahmen bei Erkrankungen der weiblichen Brust
Mammographie
Biopsie

Röntgenaufanahmen bei Hals- Nasen- Ohren- Erkrankungen
Darstellung der Nasennebenehöhlen (NNH)

 

MTA am Röntgengerät

MTA am Röntgengerät

Radiologen bei der Besprechung der Röntgenbilder

Radiologen bei der Besprechung der Röntgenbilder

© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Datenschutz.