Klinik für Urologie

Medizinische Ausstattung

  • Laser
     
  • Holium-Laser zur schonenden Prostataoperation durch die Harnröhre
     
  • Sonographiegerät/Dopplersonographiegerät/Duplexsonographiegerät (24-Stunden-Notfallverfügbarkeit)
     
  • Uroflow/Blasendruckmessung
     
  • Cell Saver (=Eigenblutaufbereitungsgerät)
     
  • Computertomograph (CT) (24-Stunden-Notfallverfügbarkeit)
    Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen
    Zwei Computertomographen mit unterschiedlichen Diagnosemöglichkeiten werden zentral von der für Klinik für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin für alle Fachabteilungen vorgehalten.
     
  • Magnetresonanztomograph (MRT) (24h-Notfallverfügbarkeit)
    Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektromagnetischer Wechselfelder.
© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Datenschutz.