Aktuelles

Nur noch mit Mund-Nasen-Schutz ins Klinikum

Neue Regelung für Patienten sowie Angehörige

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Patientinnen und Patienten bestmöglich zu schützen, bitten wir alle, die unsere Klinikgebäude von außen betreten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. In dringlichen Fällen helfen wir Ihnen gerne mit einem Mund-Nasen-Schutz aus.

Diese Maßnahme ergänzt die weiterhin gültigen Abstandsregelungen und die Vorgaben zur Händehygiene.

Auch selbstgenähte oder andere Behelfs-Schutzmasken sind möglich.

Das Besuchsverbot bleibt davon unberührt. Es dürfen weiterhin nur schwerstkranke Patienten und minderjährige Kinder von ihren nächsten Angehörigen besucht werden bzw. Väter, die die Geburt begleiten. Wir danken allen Patienten und Besuchern für das Verständnis für diese Maßnahme.

Ihr Team des Klinikums Frankfurt Höchst

 

© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Datenschutz.