13.11.2019 | 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Beratung für Patienten mit einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (Schaufensterkrankheit)

Das Gesundheitsnetzwerk Rhein-Main bietet in Verbindung mit der AVK-Selbsthilfe & Rehasport Frankfurt-Höchst neben seiner Beratungssprechstunde im Klinikum Frankfurt Höchst einmal wöchentlich Geh- und Gefäßtraining in der Gruppe an. Diese Übungsstunden dienen der Verbesserung von Durchblutung, Motorik, Koordination und Beweglichkeit und werden unter Anleitung einer vom Behindertensport ausgebildeten Übungsleiterin durchgeführt.

Lassen Sie sich kostenfrei und unverbindlich beraten!

Infos im Beratungsgespräch alle 14 Tage mittwochs, 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr (jeden zweiten und letzten Mittwoch im Monat) im Klinikum Frankfurt Höchst, im Gefäß- und Thoraxchirurgischen Zentrum, Raum A-EG 248/249 im Gebäude A, EG. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Datenschutz.