Ambulanzen und Sprechstunden

Brustsprechstunde

Die Brustsprechstunden werden von Radiologen und Gynäkologen in einer räumlichen Einheit angeboten, um ein größtmögliches Maß an Zusammenarbeit zum Wohle unserer Patientinnen zu verwirklichen. Durchgeführt werden die Sprechstunden von den jeweiligen Chefärzten und von senologisch erfahrenen Oberärztinnen und Oberärzten.

In der Brustsprechstunde erfolgt die Abklärung von unklaren Knoten und Befunden der Brust. Das erste gemeinsame Ziel ist, Ihnen die bestmögliche Information über Beratungs-, Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten zu geben.

Ein unklarer Befund wird in unserem Brustzentrum durch Tastuntersuchung, digitale Mammographie und hochauflösenden Ultraschall abgeklärt. Bei Bedarf ergänzen spezielle Zusatzuntersuchungen die Diagnostik, wie z.B. eine Magnetresonanztomographie (= Kernspintomographie) der Mammae (MRM) oder eine Galaktographie bei unklarem Flüssigkeitsaustritt aus einer Brustwarze. Ist damit der Befund nicht ausreichend abgeklärt, so entnehmen wir etwas Gewebe (Biopsie) mittels einer speziellen Nadel. Dieser kleine Eingriff wird ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt und ist nahezu schmerzfrei. Der Befund wird Ihnen nach zwei Werktagen mitgeteilt.  

Weitere Inhalte der Brustsprechstunde sind: Einholen einer zweiten Meinung zu außerhalb erhobenen Befunden, Überwachung von kontrollbedürftigen Befunden, Beratung über den Wiederaufbau der Brust und andere chirurgische Brustkorrekturen.


Risikosprechstunde

Für alle Frauen, die über die Vorsorge bei ihrem Frauenarzt hinaus eine Früherkennungsuntersuchung oder Beratung hinsichtlich des Vorliegens eines erhöhten Brustkrebsrisikos wünschen, bieten wir eine Sprechstunde mit Stammbaumanalyse, modernen Computermodellen zur Risikoberechnung und Zugriff auf alle modernen Methoden der schonenden Mammadiagnostik (digitale Mammographie, Hochfrequenz-, 3D-, Farbdoppler-Ultraschall; Kernspintomographie/MRT; alle Biopsie-Methoden).

Auch die bildgestützte Nachsorge nach einer Brustkrebsbehandlung können wir in Zusammenarbeit mit Ihrer Frauenärztin/Ihrem Frauenarzt durchführen.

Logo des Interdisziplinären Brustzentrums am Klinikum Frankfurt Höchst

Brustzentrum
Klinikum Frankfurt Höchst

Gotenstraße 6-8
65929 Frankfurt am Main
Telefon: 069 3106-3443
E-Mail: brustzentrum@
KlinikumFrankfurt.de

Termine:

Täglich nach Vereinbarung

Telefon: 069 3106-2355
E-Mail: brustzentrum@
KlinikumFrankfurt.de

Telefon: 069 3106-2818
E-Mail: radiologie@
KlinikumFrankfurt.de

© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Haftungsausschluss.
Stadt Frankfurt am Main