Zertifizierte Zentren

Onkologisches Zentrum Klinikum Frankfurt Höchst (DKG)

Jedes Jahr erkranken in Deutschland 436.000 Menschen an Krebs. Eine Diagnose, der wir gemeinsam mit Ihnen durch einem Team kompetenter und motivierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Pflege und Medizin begegnen wollen.

Im interdisziplinären Onkologischen Zentrum werden Screening, Früherkennung, Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung der Krebserkrankungen am Klinikum Frankfurt Höchst durchgeführt. Wir stehen zusammen mit unseren niedergelassenen Kollegen in den ärztlichen Praxen für eine übergreifende Gesamtversorgung und Palliativbehandlung.

Für seine exzellenten Behandlungsergebnisse für onkologische Patienten über die gesamte Versorgungskette hinweg, wurde das Klinikum Frankfurt Höchst von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) als Onkologisches Zentrum zertifiziert.

Unsere Hauptaufgabe ist eine qualitätsgesicherte, evidenz- und leitlinienbasierte onkologische Versorgung maligner Erkrankungen.
Unsere qualifizierten und motivierten Mitarbeiter sowie die gute Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern im Rhein-Main Gebiet schaffen eine hohe Zufriedenheit unserer onkologischen Patienten.

Wir beteiligen uns aktiv an wissenschaftlichen Programmen und Studien, die der Verbesserung der Versorgung unserer Patienten dienen und erhöhen damit das Wissen der Patienten und der Bevölkerung über die häufigsten
Krebserkrankungen.

Stichwort Zweitmeinung
Sie benötigen eine zweite Meinung zu Ihrer Diagnose oder eine weitere Therapieempfehlung? Unsere Ärzte helfen Ihnen gern weiter.

 

Logo des DKG-zertifizierten Onkologischen Zentrums am Klinikum Frankfurt Höchst

Onkologisches Zentrum
Klinikum Frankfurt Höchst

Gotenstraße 6-8
65929 Frankfurt am Main

Telefon: 069 3106-3205
Telefax: 069 3106-2685

E-Mail: Tumorzentrum@
KlinikumFrankfurt.de
 

Logo "Charta für Sterbende"
© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Datenschutz.