Hospizgruppe Frankfurt-West "Auf dem Weg"

Betreuung für Schwerstkranke

Das Bild zeigt Fußabdrücke im Sand am Strand

Schwerstkranke Patienten brauchen nicht nur beste Medizin und Pflege, sondern auch Betreuung darüber hinaus. Damit diese Betreuung nicht an der Krankenhaustür endet, hat das Klinikum Frankfurt Höchst gemeinsam mit der Caritas (Frankfurt e.V.) und der Katholischen Erwachsenenbildung (Frankfurt) bereits Ende 2008 die Grundlagen für ein neues Betreuungsangebot geschaffen und ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen durch qualifiziertes Personal des Klinikums sowie des Caritasverbandes Frankfurt geschult.

Der erste Kurs „Hospizbegleiter“ mit insgesamt 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmern (elf Frauen, zwei Männer) beendete im Mai 2009 ihre Qualifizierung. Sie bilden die erste Hospizgruppe, die im Frankfurter Westen ihre Arbeit aufgenommen hat. Die Hospizhelfer/innen werden regelmäßig fachlich begleitet. Sie treffen sich einmal monatlich, um Erfahrungen auszutauschen und sich weiter zu bilden.

Wir sind für Sie da!
Die Hospizgruppe Frankfurt West bietet Ihnen individuelle Begleitung durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich einfühlsam um Sie kümmern. Zur Gruppe gehören auch musilimische Gläubige.

Unsere Besuche werden auf Ihre speziellen Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt. Die Betreuung ist für Sie und Ihre Familien kostenfrei.


Download Flyer als PDF

Sie können uns gern anrufen
Telefon: 0151 21857630

Contentnavigation

Weitere Informationen
© Klinikum Frankfurt HoechstImpressum. Datenschutz.